Vorträge, Referenzen und Fachpresse

Schon zu Beginn meiner Berufslaufbahn habe ich die Möglicheit erhalten, mein Fachwissen auf Konferenzen und Symposien mit interessiertem Fachpublikum zu teilen. Im folgenden Abschnitt gebe ich einen Einblick zu Vorträgen auf renommierten Kongressen (Typo 2011, UnternehmerCampus der Berliner Volksbank, Volkssport Design 2009, DesignCamp Köln 2009, Hochschulen 2009) und zu Beiträgen in Fach-Magazinen (Form 2009, AGD-Viertel 2010, TA 2007)

Vorträge

    • Berliner Volksbank

    • UnternehmerCampus
    • November, 2011
    UnternehmerCampus - Berliner Volksbank

    Web x.0 - Die Positionierung von Unternehmen im Web.

    Wir sind online - Die technischen Einstiegshürden werden immer geringer und fast jeder hat die Möglichkeit Informationen zu jeder Zeit, von jedem Ort aus ins Netz zu stellen und abzurufen. Unternehmen müssen lernen mit ständig neuen Möglichkeiten umzugehen, einen Weg finden, sich mit den rasanten Veränderungen im Web zu arrangieren. Welche Möglichkeiten gibt es für Unternehmen auf den rasanten Wandel zu reagieren?

    Website: unternehmerakzente.de

    • Stader Gesellschaft

    • Stader Gesellschaft für Wirtschaft, Wissenschaft und Politik
    • Oktober, 2011
    Stader Gesellschaft

    Einblicke und Risiken im Umgang mit dem Social Web

    In den letzten Jahren hat die soziale Dynamik das Web dominiert. Der Mensch und sein Beziehungsnetz rücken weiter in den Mittelpunkt. Was ist eigentlich Web 2.0 und das Social Web? Welche Möglichkeiten der Nutzung und welche evtl. Risiken sind mit der Nutzung von Online-Diensten wie Facebook, Twitter und Co. verbunden?

    Website: stader-gesellschaft.de

    • Typo Berlin 2011

    • 16. Internationale Designkonferenz
    • Mai, 2011
    Typo Berlin 2011

    Typo Berlin 2011 | »Hurra,ich werde Feuerwehrmann«

    Die Luft brennt in Zeiten, in denen sich Berufsbezeichnungen und Schwerpunkte schneller ändern, als man sie seinen Eltern noch erklären kann. Einblicke in spannende Projekte junger aufstrebender Unternehmen, die sich den ganz normalen Wahnsinn der Veränderung zu Nutze machen - angefeuert von ihrer wichtigsten Antriebskraft: Begeisterung und Motivation.

    Website: typoberlin.de

    • TGS Spreeknie

    • TGS Technologie- und Gründerzentrum Spreeknie
    • November, 2010
    TGS Spreeknie

    Vortrag für Unternehmer und Existenzgründer

    Facebook, Xing, Twitter und andere Plattformen sind in aller Munde. Wer nicht mithält, ist bald out? Wie die neuen technischen Möglichkeiten den Unternehmensalltag beeinflussen oder gar verändern können.

    Website: tgs-berlin.de

    • Designer in Mühlhausen

    • Jahrestagung der Allianz deutscher Designer
    • Oktober, 2010
    AGD Jahrestagung Mühlhausen

    Jahrestagung der AGD

    Auch in diesem Jahr treffen sich die AGD Designer zur Jahrestagung in Mühlhausen. Das Motto unserer 34. Jahrestagung: "Neuer Tag, neues Glück. Von der Kunst, dem Zufall auf die Sprünge zu helfen."

    Website: agd.de

    • Typo Berlin 2010

    • 15. Internationale Designkonferenz
    • Mai, 2010
    typo-berlin-2010

    Typo Berlin 2010 | »Passion«

    »Die TYPO Berlin ist die größte regelmäßige Designkonferenz Europas. Jedes Jahr steht der Event unter einem thematischen Motto. Auf der TYPO Berlin 2010 zeigen rund 50 Designerinnen und Kreative, wie einfach Erfolg sein kann, wenn man sich traut, den eigenen Leidenschaften zu folgen.« Quelle: typoberlin.de

    Website: typoberlin.de

    • Einsichten | HTW Berlin

    • Hochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin
    • November, 2009
    Einsichte-htw-berlin

    Designer x.0

    Wie muss ich als angehender Designer auf die Veränderung durch das Internet reagieren? Wie kann ich die neuen Möglichkeiten für mich nutzen, um mich erfolgreich zu etablieren? These: Ich muss nicht programmieren können – ich muss verstehen!

    Website: einsichten.htw-berlin.de

    • Volkssport Design

    • Symposium zur Lage der Designprofession
    • Oktober, 2009
    Volkssport Design

    Vokssport Design | Kunsthochschule Weißensee, AGD

    »Profession im Wandel – Die Designprofession ist einem tiefgreifenden Wandel unterworfen: Während Design einerseits an Bedeutung gewinnt, verliert es zugleich an Exklusivität. Kaum ein Bereich der Gesellschaft kommt heute noch ohne Gestaltung aus. Auf der einen Seite ist die Designbranche als Teil der Kreativwirtschaft Hoffnungsträger für wirtschaftliches Wachstum und Standortfaktor im Wettstreit der Regionen.«

    Website: volkssport-design.de

    • Designcamp Köln

    • Designcamp im Rahmen der IMM Köln
    • Januar, 2009
    Designcamp Köln

    Designcamp Köln | Barcamp

    Das DesignCamp Köln 2009 war das erste dieser Art und fand im Rahmen der IMM Cologne im Kongress Zentrum statt. Dort trafen sich ca. 150 Designinteressierte aus ganz Deutschland, um Vorträge rund um das Thema Design zu verfolgen.

    Website: designcamp-cologne.de

Interviews, Fachpresse, Links

    • Ein | Viertel

    • Das Magazin der Allianz deutscher Designer
    • März, 2010
    AGD, Viertel

    Designer publizieren

    »Welt weites Wissen 2.0« - ein Interview mit Fragen zur Gegenwart, zur Zukunft und zum persönlichen Umgang mit dem Internet und dessen Möglichkeiten.

    Website: AGD ein|viertel 2010

    • form – The Making of Design

    • Webdesign now
    • August, 2009
    Form - Making of Design

    Parallelwelten im Web

    »[…] Die technische Standardisierung durch solche modularen Systeme ist in aller Regel ein Fortschritt für Usabiltiy und Accessibility, sagt Webdesigner Malte Christensen, der auch das Design-Weblog ‘kopfbunt’ führt. Er tritt dafür ein, sich im Webdesign als Designer zurückzunehmen und von exaltierten Experimenten abzusehen: »Designer sollten sich nicht in den Mittelpunkt stellen und durch unötiges Abweichen von erlernten und etablierten Konventionen mögliche Besucher einer Website verwirren und abschrecken.« […] form 227 - Juli / August 2009

    • TAZ – die Tageszeitung

    • Artikel von Claudia Goldberg
    • Oktober, 2008
    typo-berlin

    »Die neuen Selbständigen«

    »[…] Auch Malte Christensen (28) und Robert Engelsmann (29) sind auf der Suche nach dem Kunden. Wobei, nicht irgendein beliebiger Kunde soll es sein, sondern der passende. Der, der ebenso wie die Kommunikationsdesigner Spaß hat am Entwicklungsprozess. […]«

    Archiv: TAZ – 10.10.2008

Auftraggeberstimmen

In der Zusammenarbeit mit Herrn Christensen als mein Designer und Webentwickler habe ich durch seine Kreativität und Begeisterungsfähigkeit meine Kernkompetenzen kristallklar im Web positionieren können. Die Resonanz meiner Klienten auf meine Webpräsentation ist schlicht und einfach – hervorragend! (Arne Stoll, 2010 – Coach und Experte für ganzheitliches Training)

Profil

Designprofil Malte Christensen

Ich bin Designer und Webentwickler - Was meine Stärken sind und wer zu meinem Netzwerk aus Fachleuten gehört lesen Sie in meinem Profil.

Motivation

Designer Malte Christensen

Mit Begeisterung, Motivation und Ausdauer entwickle ich als Designer meine Fähigkeiten in verschiedenen kreativen Disziplinen ständig weiter. Mehr zu meiner Motivation.

Engagement

teaser_bild

Mich in verschiedenen Bereichen des Lebens zu engagieren gehört für mich als Designer zum Leben dazu. Meine Zutat für ein buntes Leben lautet – Engagement.